Lazertas Record-Breaking Summer

Allrounderin, In-den-Wahnsinn-Treiberin, Kindergenie

Größe: 45 cm

Farbe: red tri

DOB: 27.03.2011

 

 

MDR1 (+/+)
prcd-PRA (+/-)
CEA (
+/+)
HC (
+/+)
DM (+/+)
CU folgt
CMR1 folgt
HUU folgt
CD folgt

 


HD A2 (FCI,Witteborg)

ED 0 (FCI, Witteborg)

Patellas frei
Gebiss: korrekt

Augen-DOK frei

 

 

Aktivitäten: Longieren, Obedience, Hüten (KGH), Discdog, Trickdog, Agility (Grundlagen)

 

Summer ist an Enten und Schafen ausgebildet.

 

Seminare: Ralley (Ulrike Seidel, Anja Grub-Krieger), Discdog (Jochen Schleicher, Jana Luerssen), Longieren (Ulrike Seidel), Hüten (Hanny Deckert)

 

Summsi, Sums, Sumsebrums.... Namen hat das Mädel viele. "Der Summer ist der Beste" sagt mein Stiefpapi immer (ich habe aufgehört zu erklären, dass DIE Summer eine Hündin ist :P ) Fakt ist tatsächlich ist sie der Alleskönner im Hause Lazerta, was nicht heißt, dass sie dabei kopflos ist oder nicht auch mal hinterfragt. Sie "kann" Menschen, Kinder, Tiere, Frisbees, Zäune... letzteres ist schon sehr speziell... Es gibt einen gelungenen Text über den Aussie auf Englisch. Sinngemäß heißt es darin. Wenn ein Labrador einen Zaun sieht denkt er: ,Schade, ein Zaun!' und der Aussie denkt ,Wie komm ich drüber' - Trifft auf Summer zu! Sie ist ein Problemlöser und eben eine Sportskanone und wirklich nahe an dem, was sich der Hundesportler wünscht vom Hütehund. Sie steckt die Border locker in die Tasche, denn Schnelligkeit war schon immer ihr Steckenpferd. Entschleunigen hat damit in ihrer Ausbildung eine Rolle gespielt. Allerdings kann sie eben auch locker mit 4 Nachbarskindern gleichzeitig Frisbee zocken (natürlich unter meinen Argusaugen). Jubel, Trubel, Heiterkeit und Sumsi mittendrin, das ist ihr Zuhause so ist sie am glücklichsten. Sie ist wirklich ein wahrer Menschenfreund, bekundet das auch gerne laut. Hier zu Hause meldet sie meist als Erstes manchmal als Einziges. Draußen ebenso, was es mir immer noch erschwert ruhig und gelassen durch Hundebegegnungen mit allen Hunden gleichzeitig zu kommen. Aber ein Rudel aus mind. 6 Aussies führen, ist eben auch kein Kinderspiel. 

 

Summer ist eine sehr schöne, korrekte, kleine Standard-Hündin mit Show und Arbeitsblut. Sie hat  nach unserem Umzug nach Thüringen geholfen nicht eingehütete, ausgerissene Schafe umzusiedeln. Diesen Job konnten wir erledigen, weil sie 2014 eine Zeit lang wöchentlich zum Koppelgebrauchshund ausgebildet wurde. Sie war auch die Erste, die mir bei unseren, ersten (und da noch sehr jungen) Enten helfen durfte. Sie war immer genau an der Stelle, wo ich sie brauchte. Das ist schon magisch, wenn man so zusammenarbeiten kann.

 

Der Roadrunner im Koyotenkostüm hat schon viel gemacht in seinem Leben. Angefangen mit der klassischen Hundeschulenausbildung, über Seminare im Dogfrisbee und einem (ersten) Turnier auf der Europameisterschaft im FDDO (6. Platz, Handler Karin L.), Seminare im (Rally-)Obedience und einem Turnier mit dem 2. Platz und weiteren Seminaren im Agility und Dogdancing. Einen Hüteinstinktest hat sie ebenfalls absolviert und ihr Talent in anschließenden Hüte-Seminaren vertieft gefolgt von der Einzelausbildung zum Koppelgebrauchshund. Treibball wär auch noch ihrs und Zughundesport...angetestet haben wir viel.

 

Dieses coole Mädchen, hat aber auch ihre Grenzen. Feuerwerk, Gewitter und hin und wieder der Staubsauger machen ihr im Haus zu schaffen. Draußen geht es, sie arbeitet (Hüten, Sport) nur weniger konzentriert, aber bleibt im Kommando. Der Aussie ist sensibel - immer wieder spannend wie genau sich das zeigt.

 

Summer lebt inzwischen bei Manuela & Kalle - hier erfahrt ihr alles über die schlimmste aller Entscheidungen in über 6 Jahren Zucht!

 

 

SIRE: Good Fellow ARthos - DAM: Good Fellow Lucy
Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Lazerta Kennel 2010-2017