Cedar Crests Eos of Lazerta

Größe: 47 cm

Farbe: dark red tri 

DOB: 14.09.2013

 

MDR1 (+/+)
prcd-PRA (+/+)
CEA
(+/+) 
HC (+/+)
DM
(+/+)
CU (+/+)
CMR1 (+/+)
HUU (+/+)
CD (+/+)


HD B1 (Witteborg)

ED 0 (Witteborg)

Patellas frei
Gebiss korrekt
Augen-DOK frei 

 

Aktivitäten: Grundausbildung, Grundlagen in Obi, Frisbee & Longieren

 

Seminare: Trickdog (Carolin Zeidler), Discdog (Jana Lüerssen)

 

 

 

Die Göttin der Morgenröte - oder der Fruchtbarkeit - egal... göttlich ist dieses Mädchen von vorne bis hinten. Ich habe sehr lange nach Mini-Aussie-Züchtern gesucht, die die Mistretta-Linie in ihr Zuchtprogramm aufnehmen konnten, weil ich die Eigenschaften dieser Linienzucht sehr mag. 2 Jahre sind ins Land gegangen bis wir wussten, wann Eos mit 16 Wochen über den großen Teich fliegen würde.

 

Eos ist eine wunderschöne, dunkelrote Hündin mit viel Pigment und sehr satten Kupferabzeichen, die von Kopf bis Fuß keine Wünsche offen lässt - sie hat einen tollen Körperbau und passende Proportionen. Sie stieg damals aus dem Flugzeug aus und wir waren wirklich "verknallt" und bei mir hält das bis heute an! Eos stammt aus einer größeren Zwingeranlage, das merkte man eigentlich nur beim hartnäckigen Zerstören unaufgeräumter "Dinge". Ihr Charakter ist sehr tough, sie ist ein Fels und passt einfach extrem gut ins Rudel und besetzt hier wichtige Rollen.

 

Eos war vor allem Stefans Hund und ich habe sie bei meinem Auszug auf seinen Wunsch bei ihm gelassen mit der Vereinbarung, dass ich eine Nachzucht von ihr bekommen kann... Entgegen meiner Erwartungen wollte er sich dieses Jahr nun doch dauerhaft von Eos trennen und natürlich haben wir sie direkt 'nach Hause' geholt, wo sie auch auf Lebenszeit bleiben darf und sie wurde sofort wieder ins Rudel integriert. Ich habe sie sehr vermisst <3 und auch die Rose war ganz aus dem Häuschen "ihre" Eos wieder zu haben.

 

Sie hat wenig Wachtrieb und begegnet Menschen spätestens im 2. Augenblick sehr offen und liebenswert - oft ist es auch schon der Erste. Das liegt daran, dass sie nun erwachsen ist und der Kopf gut durchsortiert. Eos braucht eigentlich keine Leine. Sie hat extrem viel Spaß an Frisbee, was wir ab 2017 vertiefen werden, aber ihr Fokus beim Tricksen ist auch sehr stark. Trotz sehr großem Will-To-Please ist sie ist kein Hund der abspult, sich halb überschlägt oder stark unter Strom steht. Eos ist einfach eine große Bereicherung für mein Leben, ein Hund, den man wirklich gerne um sich hat und ich hoffe, dass wir noch ganz lange etwas von ihr haben! 

 

Eos zeigte im ersten Lebensjahr wenig Interesse an Schafen. Enten liegen ihr etwas besser.

 

"Thanks to Jessie of Cedar Crests Aussies for

entrusting us with this perfect girl!"

 

SIRE: Windy Cities Right Back Atcha - DAM: Indian Hills Dot All Eyes (Mistretta Linebred)
Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Lazerta Kennel 2010-2017