No Job is too big, no pup too small!

Anfang Mai erwarten wir unseren PawPatrol-Wurf :)

Lazertas Phenomenal Phoebe (Mama)

In Bälde feiert die Weeko ihren 3. Geburtstag. Wenige Tage vorher erwarten wir ihre ersten Böbbis. Ein Wurf auf den solange hingefiebert wurde und es konnte keinen besseren Daddy als ihren/unseren geliebten Eze geben. Auch wenn ich mir nächstes Jahr noch eine Verbindung zwischen Noemay und Eze wünsche, weiß ich aktuell noch nicht wie die Karten gemischt werden. Tatsache ist, dass seine Laufbahn wie vielzuoft angekündigt im nächsten Jahr spätestens enden und er dann mit Rose final zu „den Alten“ gehören wird und damit der Zuchteinsatz auch zu 100% ausläuft. Weeko und Eze sind meine „immerdabei“ Hunde… 

TonKa's Hez Eze On The Eyez (Papa)

Wenn ich mir einen Mini backen dürfte, sind das seine Zutaten. Man nehme das satteste Kupfer im dunkelsten (red) Merle und packe dazu zwei Blauäuglein in lackschwarzem Plüschefell mit reinweißen Abzeichen kombiniere dazu Spots, in die wir alle so vernarrt sind sowie 2 entzückend soziale und kuschelsüchtige Wesen, eines was hütetalentiert ist und das andere was jeden Apportier-, Frisbee- kurzum Sportfreak zum Schmelzen bringen wird und erhalte… ja was … ganz klar eine talentierte Paw Patrol. Immer bereit - kein Job ist zu groß, kein „Hund“ zu klein…die Weeko misst 36 cm und der Eze 42 cm, beide sind nachweislich super gesund und jetzt würde ich nur noch Lob hudeln, (denn natürlich gehören bespielsweise auch die sich gut ergänzenden und ganz fantastischen Exterieure der Beiden auch auf die Zutatenliste :P ) somit halte ich es kurz. Die Warteliste ist (erstmal mehr als) voll. Drückt uns die Daumen für eine reibungslose Geburt und eine schöne Aufzuchtszeit. Ich widme diesen Wurf meiner Tochter Flora. Weeko spielt für sie eine Schlüsselrolle in ihrem Leben. Alle detailierten Infos zu den Elterntieren wie gewohnt auf der Homepage oder im Zwigespräch.

 

Es werden Welpen in allen Farben erwartet - inkludiert bi, tri, black, red und blue merle. Sie werden bis zu 4x entwurmt, sowie geimpft, gechipt und augenuntersucht und dürfen mit einem umfänglichen Welpenpaket und den beantragten Paieren vom MASCA ab der 9. Woche je nach Entwicklungsstand ausziehen. Wir füttern unsere Hunde roh und prägen die Welpen ebenfalls auf  Trockenfutter (hochwertig, getreidefrei). Auch an der Stubenreinheit arbeiten wir effektiv bis zum Auszug unserer Hundekinder! 

 

Wie wir unsere Welpen aufziehen könnt ihr hier nachlesen.

 

(Da unsere Wartelisten bei 2 Würfen im Jahr immer gut gefüllt sind, erbitten wir eine frühzeitige Kontaktaufnahme. So können wir uns im Vorfeld kennenlernen und ihr seid von Beginn an dabei, wenn "euer" Baby das Licht der Welt erblickt.

 

Ein unverbindlicher Platz auf unserer Interessentenliste ist nicht chronologisch,

wenn wir uns nicht persönlich(er) kennengelernt haben (mind. ein langes Telefonat). Ich sehe mir die Welpen und Interessenten genau an, um während des Wurfes gemeinsam die passenden Menschen für den passenden Welpen zu finden.)

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Lazerta Kennel 2010-2019