Once Upon A Time Litter

Lazertas Viribus Unitis "Coda" 

Lazertas Dreamed About More Then Once "Aura"

Es war einmal vor vielen Jahren, dass eine kanadische Mini Aussie Prinzessin namens Jewel, sich mit König Cook vermählte und ihm 4 rote Zwerge wölfte von denen einer, ein ganz besonderes Königreich bezog. Geboren ward der Plüschbärprinz aus dem Hause Lazerta, ein Blutsfremder, den schlussendlich der Matholaklan adoptierte, denn nur dort war er, genannt Coda, unter seines Gleichen - im Rudel tapferer, tüchtiger Bären.

 

Lange suchte man nach einer passenden Gemahlin, die ihn zum Plüschbärkönig aller Plüschebären machte und so kam es, dass 2016 ein ganzer Wurf Prinzessinnen (mit nur einem Prinzen) geboren wurde. Eine schöner als die Andere…doch leider ereilte Prinzessin Aurora ein schlimmes Schicksal - sie fiel ab der Geburt in einen hochreaktiven Schlafzustand, der sich vor allem dadurch auszeichnete, dass sie quicklebendig durchs Leben hupfte und ihre Augen dabei stets geöffnet blieben. Die schönsten Augen überhaupt. Kein Ozean könnte ihnen das Wasser reichen, kein Topaz ihr Antlitz schmälern und natürlich verliebte sich der Plüschbärprinz Hals über Kopf in sein Dornröschen Aur(or)a und wirkte so ihrem Schicksal entgegen.

 

Somit erwarten die Beiden jetzt im Jahre 2019 nach einer großen, ganz freiwilligen Liebeshochzeit nun die Plüschbärkönigskinderlein. Königin Auroras Niederkunft wird sich zu Beginn des Wintermonats Februar ereignen und es werden für die Prinzen und Prinzessinnen neue Königshäuser in Lebensstellung gesucht.

 

Und weil sie nicht gestorben sind, erleben wir sie noch heute … oder so ähnlich.

 

Aura und Coda bringen also tatsächlich das lazertanische Wintermärchen zu Papier und wir haben nun per Ultraschall die Gewissheit „Wir sind schwanger!“

Lange Zeit dachte ich, dass ich nie selbst eine passende Hündin für Coda haben würde und nun bekomme ich nach 6 Jahren mit diesem Wurf mein Happy End. Beide Eltern sind umfänglich ausgewertet und am hüteinstinktgetestet. Aura das erste Mal an Enten findet ihr hier. Coda z.B. an Schafen hier.

 

Die Welpen erhalten MASCA-Papiere, werden (blue eyed) red bi und tri sein und um 42-52 cm groß. Sie werden bis zu 4x entwurmt, sowie geimpft, gechipt und augenuntersucht und dürfen mit einem umfänglichen Welpenpaket ab der 9. Woche je nach Entwicklungsstand ausziehen. Wir füttern unsere Hunde roh und prägen die Welpen ebenfalls auf  Trockenfutter (hochwertig, getreidefrei). Auch an der Stubenreinheit arbeiten wir effektiv bis zum Auszug unserer Hundekinder! 

 

Wie wir unsere Welpen aufziehen könnt ihr hier nachlesen.

 

Unsere Wartelisten bei rund 2 Würfen im Jahr immer gut gefüllt sind, erbitten wir eine frühzeitige Kontaktaufnahme. So können wir uns im Vorfeld kennenlernen und ihr seid von Beginn an dabei, wenn "euer" Baby das Licht der Welt erblickt.

 

Ein unverbindlicher Platz auf unserer Interessentenliste ist nicht chronologisch,

wenn wir uns nicht persönlich(er) kennengelernt haben (mind. ein langes Telefonat).

Ich sehe mir die Welpen und Interessenten genau an, um während des Wurfes

gemeinsam die passenden Menschen für den passenden Welpen zu finden.

 

P.S.: Ich danke meiner allerliebsten Steffi für die Möglichkeit Summers Linie fortzuführen *love you* - ich freue mich schon auf euren Einzug und die Wurfbegleitung!

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Lazerta Kennel 2010-2019