Game Of Thrones Litter

 

Wir erwarten einen Wurf größerer Minis aus Chaos und Nova, die ihres Zeichens selbst Lazertakinder sind. Wir vereinen den Ursprung der Welt mit den Sternen und haben uns daher für ein mystisch-mythologisches Wurfthema entscheiden -> Game of Thrones. Vielleicht sind wir damit ein bisschen spät, aber tatsächlich haben wir erst vor einiger Zeit die Serie begonnen und sind seit dem sehr fasziniert.

 

Dies wird unser letzter Wurf  hier in Thüringen in 2018 sein und wir freuen uns sehr auf diese Sommerkinder, die von den Eigenschaften her keine Wünsche offen lassen sollten. Die Eltern sind charakterlich einwandfreie, toughe Hunde mittlerer Triebstärke. Wir verbinden in diesem Wurf Shadow, Eze, Rusty und Eos, d.h. 4 unserer Gründerhunde mit besonderen alten, vielseitigen Blutlinien, die wir glauben in allen Belangen sehr genau zu kennen. Wir beraten euch gern ausführlich und schauen gemeinsam ob ein bzw. welcher Welpe zu euch passt.

 

Die Welpen kommen Ende Mai zur Welt und da wir den Wurf recht spät angekündigt haben, sind aktuell noch Plätze auf der Liste frei.

 

Ein unverbindlicher Platz auf unserer Interessentenliste ist nicht chronologisch, wenn wir uns nicht persönlich(er) kennengelernt haben. Ich sehe mir die Welpen und Interessenten genau an, um während des Wurfes gemeinsam die passenden Menschen für den passenden Welpen zu finden.

Bis jetzt hat sich das absolut bewährt.

 

Unsere Welpen erhalten MASCA-Papiere und werden bis zu 4x entwurmt, sowie geimpft, gechipt und augenuntersucht und dürfen mit einem umfänglichen Welpenpaket ab der 9. Woche je nach Entwicklungsstand ausziehen. Wir füttern unsere Hunde überwiegend roh und prägen die Welpen ebenfalls auf Trockenfutter (hochwertig, getreidefrei). Auch an der Stubenreinheit arbeiten wir effektiv bis zum Auszug unserer Hundekinder! Alles über unsere Sozialisierung könnt ihr hier nachlesen: https://www.lazertakennel.com/about-1/aufzucht/  

 

Die Lazerta Aussies gibt es nun seit einigen Jahren und wir haben klare Schwerpunkte gesetzt. Wir züchten ausschließlich mit ausgewerteten Hunden aus vielversprechenden Blut-Linien, damit unsere Welpen möglichst gesund, arbeitsfreudig und loyal sind und den geschätzten "will to please" haben. Viel Zeit investieren wir dafür in die Recherche von Stammbäumen und eine sorgfältige und nachhaltige Wurfplanung. Wir züchten in einem Rahmen, wo die Produktion von Welpen zum Verkauf keinen Fokus bildet. Jeder Wurf ist ein großes Geschenk unserer wunderbaren Hunde und jeder Wurf soll Einfluss auf die Weiterführung unserer Zucht haben und die Rasse entlang unserer Ziele verbessern. Bisher war dies stets vereinbar mit einem großen Interessentenkreis VOR erfolgter Anpaarung. Dabei entsprechen unsere Hunde dem Rassestandard ohne ihn in Extreme zu interpretieren. Wir züchten keine verheizbaren Sportgeräte und eifern auch keinem überzogenen Schönheitsideal nach. Wir treffen die Wahl unserer Zuchthunde sorgsam, betrachten jeden Wurf realistisch und beraten sehr ausführlich vor und NACH dem Kauf eines Hundekindes. Die Lazerta Aussies veranstalten regelmäßig Nachzuchttreffen, um unsere Zucht zu überwachen und unsere Kinder und ihre großartigen Menschen wieder zu sehen. Wir sind kein Großzüchter ( <10 Hunde, 2 Würfe im Jahr) und unsere Vierbeiner sind Familienmitglieder, die einzeln und vielfältig ausgebildet werden. Jeder Zuchthund ist und wird am Vieh getestet, sowie eine hohe Anzahl unserer Nachzuchten. Zu unserem Käuferkreis gehören aktive Menschen, Viehhalter sowie Hundesportler. Wir wünschen uns vor allem für unsere Welpen, dass sie in verständige und verständnisvolle Hände kommen. Der Mini Aussie ist ein Hütehund, darüber hinaus ist er ein guter Wächter, der meldet. Die damit verbunden Triebe sind individuell ausgeprägt und bedürfen gutes Management im Alltag, eine konsequente, aber ruhige Führung und eine umfassende Sozialisierung. Genetisch und mit der Welpenstube legen wir den Grundstein für einen Hund, der lernen möchte, der kontrollierbar wird und sich bei entsprechender Führung sehr viel enger als andere Hunderassen an seine(n) Menschen bindet. Wir regulieren und verstärken bereits unsere Welpen (z.B. Klicker, Box), da wir ihnen und vor allem ihren (neuen) Menschen einen guten Einstieg ins Leben miteinander ermöglichen möchten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Lazerta Kennel 2010-2017