Lenny & Onix haben Welpen!

pedigree.pdf
PDF-Dokument [1.2 MB]

Lazertas Flareon #Pyro

Am 12.12.21 haben Lenny & Onix 5 munteren Welpen bekommen.

"Its whole new world we live in..." das ist wohl das erste Gefühl, das einen beschleicht, wenn man frisch geborene Wesen sieht, die nun schon ihre Umwelt rezipieren. Bei Onix' Babies sind  inzwischen die Ohren und Augen auf und sie entsprechen schon der pokémonischen Johtohmyne - auch wenn es erstmal nur um die Milchbar geht :P:

 
"Jeder von uns möchte Meister werden / Jeder will beweisen was er kann / Jeder träumt davon der allererste  / Auf dem Weg ganz nach oben zu sein / Jeder Versuch / Bringt dich schon ein Stückchen weiter / Was du erreichst / Deine Chance beim nächsten Ma-hal / Diese Welt in der wir leben / Ist für uns noch völlig neu / Diese neue Welt / Haben wir noch nicht erforscht / Findet uns - los und schnapp sie dir / Gib dein Bestes jedes Mal
 
Diese Welt in der wir leben / Findet uns - los und schnapp sie dir / Gib dein Bestes jedes Mal / Pokémon Johto / Pokémon Johto!"
 
Alle Gedanken zum Wurf hier...
 

2 Wochen sind die Babies alt & haben erste Meilensteine geschafft:

1. Fotoshooting

1. Nägelschneiden

1. Entwurmen

Gewichtsverdopplung 

 

4 Wochen sind die Babies alt & haben weitere Meilensteine geschafft:

Halsbänder

Geräusche-CD auf niedriger Lautstärke 24/7

1. Abenteuerspielplatz  (indoor) mit wechselnden Spielzeugen

2. Fotoshooting

2. Nägelschneiden

2. Entwurmen

 

Red Merle White Boy * Eyes Blue

Geburt 235g | 1W 450g | 2W 880g | 3W 1050g| 4W 1200g 

Zeigte sich zunächst sehr brav und anschmiegsam, wenn wir gefilmt haben und auch beim Krallenschneiden. Langsam weiß aber auch er was er will und eben was nicht - natürlich, denn Flamara ist robust, hält vieles aus und bereit durch jedes Feuer zu gehen, dazu braucht man einen starken Willen und Charakter. "Den Pyro muss man viel trösten und kuscheln..."  und was mir meine Flora nicht schon alles erzählt hat, um den kleinen Hundemann einmal wieder zum Auf-Den-Schoßkrabbeln animieren zu dürfen. Sie liebt Flamara und deswegen gehört auch Pyro zu ihren Lieblingen. Er hat einen netten unaufdringlichen Charakter wie seine Mama.

Lazertas Sylveon #Kira

Red White Girl * Eyes Amber

Geburt 240g | 1W 420g | 2W 800g |3W 930g | 4W 1050g

Kira war am Anfang schon die Unruhigste. Die ersten Male ließ sie sich nicht ruhig halten. Wahrscheinlich hatte sie immer Hunger :P Inzwischen ist sie aber auch brav. Feelinara ist also tatsächlich schon feengleich, denn diese magischen Wesen haben auch oft ihre ganz eigenen Allüren, aber binden sich wahnsinnig fest an ihre Menschen. Kira ist eine kleine Wucht und beide Mädchen haben viel von ihrem Vati. Einfach plautz in die Welt - da bin ich...ich bin loyal...komm hab mich lieb, dass ich dabei leise bin, hab ich nie versprochen. Tatsächlich ist die kleine Rote, der Ferrari und ich bin gespannt wie gut er sich fahren lässt. Wir bleiben beim aber beim Feenwesen ;) das entspricht ihr wirklich zu 100% und sie weiß ganz bestimmt wie schön sie ist. Sie ähnelt ihrer Oma Eos ungemein und nicht nur wegen der Farbe.

Lazertas Umbreon #Tamao

Black White Boy * Eyes (?)

Geburt 270g | 1W 530g | 2W 1kg | 3W 1200g | 4W 1400g

Ein kleiner Fels oder Koloss und so urgemütlich kommt er daher. Sein Name ist so besonders wie er. Ich weiß jetzt schon, dass es eins meiner Favoritenbabies sein wird. Rüden sind einfach fantastisch. Nachtara ist ein starkes Pokémon, dass eine unheimliche Präsenz hat und seinen Besitzer durch jede Dunkelheit leiten wird. Nachdem Pyro eine kleine Sonderrolle hat, ist Tamao aber ganz klar Floras Liebling. Von Anfang an ließ er sich gerne kuscheln und war sehr interaktiv und natürlich sind es genau diese Welpen, die sich in ihr Herz schleichen. Er ist schon sehr oft besungen in ihren armen dahingedöst und würde sicher in einer Familie auch mit Kids sehr glücklich werden. Bei den Augen bin ich noch etwas ratlos. Diese sind noch immer so hell-bläulich und im Vergleich zu Sakuras braunem Auge ganz anders. Gestern hat er von Flora wohl das Größte Kompliment bekommen: ER SIEHT AUS WIE DER EZE - Eze ist sein Opa und einer der liebevollsten Hunde dieser Erde!

Lazertas Jolteon #Sparky

Blue Merle White Boy * Eyes Blue

Geburt 230g | 1W 435g | 2W 820g | 3W 970g |4W 1170g

Ich weiß NOCH nicht zu 100% warum, aber er gefällt mir als Breeding Prospekt am meisten. Ich denke er ist von allem in der Mitte und ein furchtbar lieber Kerl. Ich mag seinen Kopf, wobei sie alle tüchtige Ramsköppe haben außer Sakura. Ich denke auch dass er der kleinste Rüde bleiben wird. Mal sehen wohin Blitzas Funken überspringen... Sparky ist angenehm ruhig, es war wieder einfach von ihm Bilder auch in unterschiedlichen Posen zu bekommen und auch beim Nägelschneiden ging alles ohne Murren. Ebenso hat er sich mit seinem neuen Halsband sehr schnell arrangiert. Er entwickelt sich weiterhin verheißungsvoll gut. 

Lazertas Espeon #Sakura

Black White Girl * Eyes left Brown, right marbled

Geburt 230g | 1W 380g | 2W 720g | 3W 850g | 4W 1050g

Ein furchtbar liebes Wesen hat von Beginn an Sakura. So wunderschön wie ihr Name ist sie und die Kleinste im Wurf. Sie ist mit allem ausgestattet ein wahrer Firecracker zu werden. Psiana setzt also ihre Psychoattacken schon gekonnt ein und hat uns dolle bezirzt. Sie kann Ihren Trainer vor Unheil bewahren. Mein Liebchen.... ja mit 4 Wochen ist sie schon deutlich kecker geworden, weiterhin super interaktiv und zum Sterne vom Himmel holen geboren. Ich bin schon gespannt wie sie sich in den ersten kleinen Übungen macht. Sie ist ganz sicher sehr gut für den Hundesport geeignet. Ihr Fotos waren ein Kinderspiel. 
Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Lazerta Kennel 2010-2022