2020

Sommer - Ferien-& Besuchszeit

3. Quartal

Während wir so auf Noemays Babies warten, kommen uns immer wieder allerlei liebe Menschen, Interessierte & natürlich Freunde wie Familie besuchen.

 

Ich liebe den Sommer. Wir sind gefühlt 24 Std draußen. Draußen Essen, Spielen, Planschen, Rennen, Ausruhen und ARBEITEN. Ein großer Luxus wie ich finde, dass ich auch meinen Arbeitsplatz in den Garten verlegen kann.

 

Letztes WE haben uns Angi und Tochter Charlotte mit Pokémon "Bruno" besucht. Wir haben natürlich auch Papa Dusty und Schwester Pixie getroffen & eingeladen und 2 schöne Grillabende verbracht inklusive Wasserbombenschlacht für 5 Kiddies und einem Familienfoto als Andenken. Ein paar Bilder gibts hier

 

Und Hundekinderferiengäste hatten wir auch schon.

Das Lazerta-Wohnmobil

Juli 2020

Nach ein paar Corona-Schwierigkeiten, hat der schwarze Viano nun auch endlich seinen TÜV bekommen und *Wunder oh Wunder* wurde er auch endlich als Wohnmobil eingetragen. 

 

Die letzten Feinschliffe unternehmen wir jetzt allmählich und dann hoffe ich, dass wir dieses Jahr doch mit Rosie noch ans Meer kommen. Flora fiebert schon drauf hin im Auto zu schlafen und ich genieße die erweiterten Vorteile des Ganzen.

 

Wenn alles fertig ist, gibts ein neues Einsteigevideo ;)

Treffen mit Diego 

Juli 2020

Jenny hatte uns um ein Treffen gebeten, da wir beide in Thüringen wohnen. Sie hat Khalezies Bruder Diego.

 

Ich habe die Chance genutzt und die Urgroßeltern mit eingepackt und wir haben den Sandberg unsicher gemacht in Saalfeld. Eine traumhafte Kulisse, viele schöne Momente wurden eingefangen und gleich zu Beginn direkt im Sandschlamm gebadet :D

 

Danke Hannes, Jenny und Diego für dieses schöne Miteinander.

2020

Bye Bye Marvelkids/ Val goes 2 USA

10. Juli 2020

"Und wenn du dich getröstet hast, wirst du froh sein mich gekannt zu haben"

 

Dieses Zitat aus dem kleinen Prinzen ist sehr real für jeden liebevollen Züchterkollegen. Oft sind es doch bloß die 8-16 Wochen und danach verabschieden wir abermals ein verdammt liebgewordenes Hundekind. Ich weine nicht bei jedem Baby, denn die Freude in den Gesichtern der Welpenfamilie ist so groß und hilft beim Loslassen. Ich weiß ja auch wie wichtig der Tapetenwechsel und neue Fokus ist, dennoch ist jeder Abschied schwer und so mancher lässt das Herz ein Weilchen still stehen und ein Baby am Flughafen zu lassen, ist eben doch ganz anders und gar nicht einfach ...

 

Oh... haben wir geweint und gebangt um Valkyrie...aber sie hat es geschafft und bewohnt jetzt amerikanischen Boden und hat sehr wohl das für sie allerbeste zu Hause der ganzen Welt bekommen. Wäre es doch nur nicht so weit weg :(

Tattoo

Juni 2020

2017 bekam ich von meiner Lazerta-Family einen großzügigen Tattoo-Gutschein, den ich nun endlich in diesem Jahr habe einlösen dürfen, können, wollen, sollen.

 

Es ist ein Wolf geworden umgeben von Wildrosen (Englisch Dog Rose). Gestochen hat ihn Freulein Fux - wer auch sonst :P - eine Ausnahmekünsterlin mit unverwechselbarem Stil. Sie zeichnet selbst und tättowiert vor allem "Fell und Flügel" aus der Natur. Ich möchte in den nächsten Jahren noch die Eidechse ergänzen und es damit für mich vollkommen machen, denn diese 2 Komponenten gehören zusammen. 

 

Der Wolf als Urvater der Hunde ist ein Wesen, dass ich respektiere und von dem eine gewisse Faszination ausgeht. Die Wildrosen stehen für meine Rose... oder kurzum ich habe nun mein florales Hundiversum auf dem Unterarm.

Enten-Hütiti

3.Quartal 2020

Unsere Enten werden immer größer und ab und zu testen und trainieren wir unsere Hunde und Nachzuchten an ihnen.

 

Natürlich bildet das nur einen Bruchteil ihres Lebens. Ansonsten planschen sie im für sie angelegten Teich und halten unser Grundstück schneckenfrei.

 

Es sind 3 Erpel und 2 Enten, die auf Dauer nicht zusammen bleiben können. Wir debattieren noch, ob sie wirklich alle dieses Jahr Hunde-Weihnachtsessen werden.

 

Ein paar Hüteeindrücke gewinnt ihr hier.

 

2020

Erweiterte Wurplanung

Ende Mai haben Eze & Noema geheiratet

Meine absolute Traumhündin Noemay bekommt ihren ersten Wurf mit dem weltbesten Ezie. Dieser Wurf ist eine große Herzensangelegenheit und seine Ära geht damit defintiv fortpflanzungstechnisch bei uns zu Ende. Im Gespräch ist noch Sperma einzufrieren und über Ländergrenzen zu schicken. Aber Eze hat in Deutschland genug Zuchtgeschichte geschrieben und genug Zuchten profitieren von seinem fantastischen Charakter, Erbgut und seinen baulichen Stärken. Für mich bleibt er einmalig und einen Klon kann man nur schwer entdecken. Alle Gedanken zu diesem Wurf werde ich zum passenden Zeitpunkt ausformulieren. Die Interessenten auf meiner Liste kennen wir zum Teil schon sehr lange, die Neuen auch schon persönlich. Da diese Verbindung sehr speziell und einzigartig ist, habe ich mir genau solche Menschen gewünscht und kann es kaum erwarten die Babies zu sehen. Ende Juli wird es soweit sein. 

 

Wer in unserem erweiterten Umkreis (200 km) einen merlefarbenen Rüden aufnehmen möchte, der uns zum Zuchteinsatz zur Verfügung stehen kann, der meldet sich bitte für die Details persönlich bei mir. Wir würden auch mit einem Züchter kooperieren. Ich hoffe sehr, dass mein Nömchen mir einen merle Rüden schenkt. Wir vergeben ansonsten keinen Welpen an andere Züchter.

 

Alle Infos zum Wurf...

Khalezie kommt zu uns

30.05.2020

Vor über 2 Jahren wurden bei den Mathola Aussies traumhaft schöne Hundekinder geboren. Rose' Tochter Nita (Schwester meiner Rhapzody) und Janines Faro waren die Eltern. Paige war sehr schnell unsere Favoritin aus dem Wurf. Unter ein paar Tränchen habe ich sie als mein Pickpuppy abgesagt, da Caro und Alex sie auch gerne behalten wollten und ich mich einfach sehr für die beiden freute. Als Caro dann Spyro aus Eos und Draco von mir adoptierte, versprachen wir uns, dass eines Tages ein Baby aus Paigie und Spyro (Zuko) - "wenn alles passt" ( die 3 magischen Züchterworte) - zu mir zurückziehen dürfe. Es passte alles und seht sie an! Genau so habe ich mir meine 3. Generation gewünscht und ich bin so gespannt auf ihre Entwicklung. Ihr Name ist im Übrigen kein Schreibfehler. Sie ist eine Linienzucht auf den allerbesten Ez(i)e und ihr Papa entstammt meinem Drachenwurf ja und der Opa ist eben Draco... Khalezie passt also wie die Faust aufs Auge. Herzlich Willkommen Matholas Raving Tala at Lazerta. Bilder von ihrem WeltWelpenNichtAbholSondernBringTag und der ersten Tage gibts hier.

 

Zum Neidisch werden ;)  JA! Ich bin Alex und Caro SOOOOOO

unendlich dankbar für dieses tolle Baby!

Innenbereich

2.Quartal 2020

Auch im Innenbereich haben wir Einiges verwirklicht.

Wer rastet rostet und wer aufhört zu verbessern, ist irgendwann nicht mal mehr gut. Es ist auch nach fast 10 Jahren Zucht und 14 Jahren Rasseliebhaberei für mich total selbstverständlich alles frisch und schön zu halten (so gut es eben geht) und Neues zu probieren.

Wer meine Aufzucht hautnah verfolgen konnte, weiß wie viel wert ich auf eine optimale Vorbereitung lege und wie entspannt schon meine Welpen sind bei Begrenzung und beim Autofahren. Wir haben Floras altes Vollholzbett aufbereitet und eine traumhafte Welpenkuschelhöhle gebaut. Die Welpen lernen ganz natürlich sauber zu werden und sich zu melden.

 

Außerdem habe ich andere/bessere Puzzlematten gefunden und für die sensomotorische Welpenentwicklung etabliert und einen festen ersten Welpenbereich ins Schlafzimmer verlegt in dem anfangs auch die Wurfbox steht. Ich habe früher so oft alles umgebaut und es haben mir einige Dinge nicht zu 100% gefallen. Mit 3 Wochen verlaufen sich die Babies in zu großen Bereichen und in zu kleinen entsteht erster Frust. Ich bin so super zufrieden mit diesen Hundekindern.

 

Hier gehts zur kleinen Auswahl an Bildern. Ich werde aber zu gegebener Zeit die Aufzuchtseite aufarbeiten und da noch einmal schönere Bilder einstellen. Floras pinker Sternenwanderer Baldachin wird auch mal durch etwas weniger Kitschiges erstetzt *lach*

2020

Hello Marvelpups!!!

07.04.2020

Unsere 1. Hundekinder in 2020 sind geboren.

 

Hier gehts zur Wurfplanung.

Hier gehts zum Wurf.

 

Draco und Weeko wurden Eltern von 7 (!!) gesunden Hundekindern!!

Alle Welpen sind vergeben.

Außenbereich 

2. Quartal 2020

Nachdem 2018/19 der komplette Garten neu geplant und angelegt wurde, kommen wir auch 2020 wieder ein gutes Stück weiter. Mein Liebster hat sich die elende Mühe gemacht, die ganze Wiesenfläche zu begradigen und wir haben -wie in jedem Jahr- einen neuen Rasen angelegt. Viel Arbeit hat das gemacht, da wir noch einen Buddelschutz von Ridcon eingebaut und den Entenbereich befestigt haben. Dort hat Schatzi einen Entenpool in die Erde gelassen und hohes Engagement bewiesen. Eine neuen Sichtschutz mit Lazertaechsi gibts auch. Dort drauf will ich mit Flörchen malen und schreiben. Ich kann es noch gar nicht glauben wie schön alles geworden ist. 

Hier gibts Bilder

 

5 Laufentenküken sind inzwischen eingezogen.

Jahresstart, Covid19, Welpentreffen?

1.Quartal 2020

Social Distancing, Arrest und eine Welt, die Kopf steht.

 

Schon ziemlich erschreckend, was in diesem Jahr los ist. So langsam bekommen wir etwas Normalität zurück, aber mit Mundschutz überall zu sein, ist für mich als Allergikerin schon kein Spaß und Floras 24/7 Betreuung mit Arbeit und Babies war eine Herausforderung. Im Großen und Ganzen sind wir in einer Region, die nicht extrem auf Corona reagiert und wo wir nicht in ständiger Sorge leben müssen uns anzustecken, deshalb ist jedes Wort wohl eins zu wenig bezugnehmend auf die Gesamtsituation. Wir müssen alle durchhalten. Wir haben unsere Weeko gedeckt als es nicht absehbar war und konnten leider 2 Interessenten aus dem Ausland nicht mit einem Baby beglücken. Dennoch hat alles großartig geklappt und wir haben 7 hingebungsvolle Familien gefunden.

 

Ein Welpentreffen ist in 2020 nicht absehbar. Aber ich werde Toralf aus dem Steintal dazu noch einmal sprechen. Vielleicht hat er freie Termine im Spätsommer/Herbst.

 

(GESAGT GETAN - Anfang November treffen wir uns *Yeah*)

 

Hier habt ihr etwas zum Schmunzeln. Immer das Beste draus machen oder wenigstens drüber lachen - eine Enstellung, die mich schon oft über Wasser hielt:

klick! 

2019-2020

Hello 2020

16.01.2020

Warum das mit dem Schlusswort 2019 nicht so klappte....

lest ihr kurz hier.

 

Happy NEW YEAR! 

Welpentreffen 2019

31.Oktober - 03. November 2019

Es war wunderschön euch wieder zu sehen.

 

Wir hatten Spaß, Erholung, keinen Hunder und eine große Freude

 

Zu den Bildern.

Die Gummibärenbande

September 2019

Eine lange Wartezeit geht für unsere liebe Janine zu Ende. Am 10.09. hüpften vier Babies aus Lanas Bäuchlein direkt in unsere Herzen und haben in Sachsen eine liebevolle Aufzucht genossen und ihre neuen Gummibärenthäler erobert. Zum Wurf findet ihr alles hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Lazerta Kennel 2010-2020