Lazertas Draco

 

Größe: 44 cm
Farbe: Red White

DOB: 03.11.2015

 

MDR1 (+/+)
prcd-PRA (+/+)
CEA (+/+)
HC (+/+)
DM(+/+)
CU (+/+)
CMR1 (+/+)
HUU (+/+)
CD (+/+)


HD A2 (Witteborg)

ED 0 (Witteborg)

Patellas 0
Herz o.B.
Gebiss korrekt
Augen-DOK frei (09/18) 

 

Aktivitäten: Grundausbildung, Hüten

 

- getestet an Enten und Schafen

 

- diverse Erfolge auf Ausstellungen (beim Vorbesitzer)

Draco ist ein wunderschöner Mini Aussie und er war auf jeden Fall mit Nova baulich und charakterlich das richtige Breed-/Pick- Puppy aus diesem Wurf - Für mich übertrifft er fast seinen fantastischen Daddy auf jeden Fall um 2,3 cm ;) Er ist noch so jung und ich bin so gespannt, wie er sich auswachsen wird und wie seine Auswertungen werden. Draco hat einen lieben Charakter und ist ein Hund der sich in Hundebegenungen oder auch von Menschen lieber die "Worscht" vom Brot nehmen lässt als "dumm zu tun" - er ist stets freundlich - hin und wieder etwas aufdringlich...

 

Draco hütet hier -natürlich in Relation zum Trainingspensum der anderen- in meinen Augen schon beispiellos gut. Er zeigt viel Auge und andauerndes Interesse. Im Haus und auf den Spazierwegen arbeiten wir vor allem an Ruhe und Führigkeit und seinem Energielevel. Aber ich bin schon wirklich hellauf begeistert, was wir nach der kurzen Zeit in der er wieder bei uns ist, erreicht haben. Selbst im Freilauf oder beim Sozialspiel mit Artgenossen sowie bei anderen Außenreizen habe ich einen sofort ansprechbaren Hund. 

 

Draco wird bei uns im Hüten ausgebildet werden, denn das ist seine größte Leidenschaft. Mal sehen wie weit wir kommen ;-)

 

Der Drachenmann ist als Sohn von Shadow und Eze hier geboren und wurde an einen Züchter abgegeben, den ich wie alle meine Welpenkäufer umfassend aufklärte, was man von diesem Wurf zu erwarten habe. Gut, ich weiß auch, dass die Umsetzung zu Hause immer das Andere ist und dass das Rudelleben mit Aussies viel Nerven und Können erfordert, gerade wenn man wieder einen Junghund ausbilden möchte. Auch ich verzweifle manchmal - das ist menschlich. Nachdem Draco dann DORT ungewollt einen Wurf zeugte, wollte man nun den "unruhigen" Draco abgeben und dafür eine Nachzucht behalten. Eigentlich wollte ich am Ende seine Tochter auch nach Hause holen und zahlte sie sogar schon an. Sie hatte bereits einen Namen von mir bekommen und mir wurde dann kurz vor ihrer Abholung abgesagt - das traf mich tief ins Herz, aber ich lasse mich heute wenig auf so unnötige zermürbende Gedanken ein und somit habe ich auch keinen Anwalt bemüht, denn am Ende hat immer alles einen Grund... Juza lebt nun noch bei der Züchterin und der Drachenmann kann uns nach seinen Auswertungen weitere, traumhafte Kinder schenken. Deswegen habe ich meinen Frieden gefunden, auch wenn ich beim Aufschreiben wieder ein bisschen in den Seilen hänge. Ich würde es nicht übers Herz bringen, Menschen, nach wochenlanger Vorfreude auf einen Welpen, den sie bereits verbindlich reserviert haben, abzusagen - somit habe ich mir auch das von der Seele geschrieben. 

 

Draco steht passenden, nachweislich gesunden  Hündinnen limitiert zum Decken zur Verfügung stehen. 

 

DAM: Monreals Shadow of Lazerta - SIRE: TonKas Hez Eze On The Eyez
Druckversion Druckversion | Sitemap
copyright Lazerta Kennel 2010-2017